Verhaltensauffälligkeiten der Katze


- verschiedene Ängste

- traumatisierte Tierschutz und Tierheim Katzen

- Aggressionen gegen Menschen oder anderen Katzen

- extrem geräuschempfindlich

- stur und eigenwillig, dominant

- will keinen Kontakt zu ihrem Menschen haben

- läßt sich kaum anfassen 

- Unsauberkeit und Markieren

 

Diese und andere Verhaltensauffälligkeiten können Katzenbesitzern den Alltag und das Zusammenleben mit ihrer Katze sehr erschweren. 

Wenn Sie eine Katze aus dem Tierschutz oder dem Tierheim übernommen haben, kann es passieren, dass sie durch
ihre Vergangenheit traumatisiert oder extrem ängstlich und misstrauisch ist. Diese Katzen brauchen
auch manchmal eine längere Zeit um richtig anzukommen und sich in ihrem neuen Zuhause wohl zu fühlen.

Die Eingewöhnungszeit kann mit einem passenden homöopathischen Konstitutionsmittel wesentlich
abgekürzt werden. 

Meistens wird durch das Konstitutionsmittel eine Abgabe der verhaltensauffälligen Katze verhindert.

Das individuelle Konstitutionsmittel, das heißt, ein homöopathisches Mittel, welches ganzheitlich auf die Psyche und auf den Körper wirkt, ermittle ich nach einer genauen Befragung hier in meiner Praxis oder am Telefon, falls die Katze nicht transportiert werden kann.

Danach beginnt die tägliche Eingabe des passenden Konstitutionsmittels durch die Tierbesitzer. 
Durch ein wöchentliches Feedback der Katzenhalter passe ich das Konstitutionsmittel entsprechend dem veränderten Verhalten der Katze an.

Die Katzenbesitzer bemerken erste kleine positive Veränderungen schon nach wenigen Tagen an ihrem Tier.

Selbst sehr mißtrauische und scheue Katzen, die sich kaum anfassen ließen, kommen während der homöopathischen Behandlung zu ihrem Frauchen und Herrchen und lassen sich schon etwas streicheln, manche springen sogar auf den Schoß und wollen schmusen.

 

Nach ein paar Wochen sind oft folgende Verhaltensänderungen zu bemerken: 

  • weniger Ängste
  • nicht mehr so misstrauisch und panisch
  • umgänglicher mit den anderen Tieren im Haus
  • mehr Vertrauen zum Katzenbesitzer
  • Nachlassen der Unsauberkeit und des Markierens

Viele Menschen meinen, man müsse an Homöopathie glauben, dann wirkt sie auch…
aber glauben Tiere denn an Homöopathie?



Wenn Sie weitere Informationen möchten oder noch Fragen haben, rufen Sie mich bitte an... 

Telefon 05921 320847.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
zur Datenschutzerklärung / Cookie Hinweis Akzeptieren Ablehnen