Es ist wieder Zecken-Alarm...

 

Kaum sind die Temperaturen etwas wärmer, sind die Zecken wieder auf dem Vormarsch...

Alle Jahre wieder!

 

Mit dem richtigen homöopathischen Mittel kann man die Zecken stark reduzieren und

so das Andocken weitgehend verhindern.

 

Die 7- tägige Zeckenkur wird 1 x täglich gegeben. Schon bald werden weniger Zecken auf dem

Hund laufen, oder garnicht erst andocken. Manche Hunde brauchen 4 Zeckenkuren im Jahr,

manche Hunde auch nur 2 Zeckenkuren, das liegt an den verschiedenen Ausdünstungen

des Hundes. 

 

Reagiert Ihr Tier im Frühjahr allergisch auf Frühblüher?
 

Viele Menschen kennen das: kaum erwacht die Natur aus dem Winterschlaf, fangen die

allergischen Beschwerden an mit Niesen, rote juckende Augen und Hustenattacken.

Auch Ihr Tier kann diese typischen allergischen Symptome im Frühjahr bekommen.

Manche Hunde kratzen sich vermehrt, beißen sich in die Pfoten oder die Augen sind verklebt und

geschwollen. Auch vermehrtes Speicheln oder Nasenlaufen gehört zu den Allergien.

Für diese lästigen Beschwerden haben wir sehr wirksame homöopathische Mittel,

die Ihrem Tier schnell Linderung bringen.

  

Wenn Sie weitere Informationen möchten oder noch Fragen haben, rufen Sie mich bitte an... 

Telefon 05921 320847.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
zur Datenschutzerklärung / Cookie Hinweis Akzeptieren Ablehnen