Herz-Erkrankungen mit Herzhusten

und Wassereinlagerungen

Im Gegensatz zu den Katzen bekommen ältere Hund relativ oft eine Herzinsuffizienz (Herzschwäche oder Herzvergrößerung),
zum Teil mit Herzhusten und Wassereinlagerungen.

Diese Symptome zeigen sich sehr deutlich beim Hund durch eine mangelnde Ausdauer, längeres Hecheln nach einem Spaziergang, oder Husten nach Anstrengungen oder nach dem Aufstehen.

Unbehandelt werden sich diese Anzeichen immer mehr verschlechtern und die Lebensqualität des Hundes massiv einschränken.

Mit der Homöopathie habe ich eine schonende Behandlungsmethode, um diese Erkrankungen relativ schnell zu verbessern.

Schon nach kurzer Zeit hustet der Hund kaum noch und ist munterer bei seinen Spaziergängen und Spielen. Die Kondition verbessert sich auch altersentsprechend.

Ich gebe in diesen Fällen drei verschiedene homöopathische Mittel:

- ein Mittel zur Herzstärkung

- ein Mittel gegen den Herzhusten

- ein Mittel zur Entwässerung 

Das homöopathische Entwässerungsmittel ist sehr schonend für den Kreislauf und schwemmt keine lebenswichtigen Mineralien aus.

 

Wenn Sie weitere Informationen möchten oder noch Fragen haben, rufen Sie mich bitte an...

Telefon 05921 320847.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
zur Datenschutzerklärung / Cookie Hinweis Akzeptieren Ablehnen